Kino in Garrenburg

Sommernachts Kino Gnarrenburg

Sommernachtskino – Gnarrenburg

 

Freitag, 30 Juli: “Ihr dunkler Punkt” Stummfilm mit Begleitung

Pianistin Marie Luise Bolte

 

Freitag, 13. August: “Boot un Dood” Niederdeutsche Kino –

Krimikomödie

 

Freitag, 20. August: “25 km/h” Sommerkomödie  (Hab ich letztes Jahr auf dem Zevener Kultursommer gesehen: netter ruhiger Film – perfekt für ein Open-Air-Kino-Erlebnis)

 

Beginn: 21.00 Uhr / Einlass: 20.00 Uhr

Wo? Auf dem Dorfplatz, Bahnhofstraße 1. (Der neu gestaltete Dorfplatz wird also belebt)

 

Eintritt frei: Spenden erwünscht!

Anmeldung erforderlich:

Veranstalter: TANDEM e.V. in Kooperation mit Cultimo & Gemeinde Gnarrenburg.

Nach Corona endlich wieder was los.

2 thoughts on “Kino in Garrenburg

  1. 25 kmh mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel ist gut. Soweit ich weiss, hatten die kein festes Drehbuch. So eine Art sctipted reality Roadmovie. Aber die Schauspieler sind so gut, dass der Film echt genial geworden ist. Ach ja, Mit dem Schauspieler Frederick Lau ( Vorname weiss ich nicht, ob der stimmt) gab es auch schon mal so ein Konzept. Der Film heißt Victoria. Wäre auch genial auf dem Open Air Kino in Gnarrenburg. Tipp: Victoria Film für Open Air in Gnarrenburg mal einplanen. Aber 25 km/h ist auch unbedingt sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.